top of page

SweetDreamsSocialClub

_edited.png

Von Cannabis hat mittlerweile jeder gehört!

thom-dua_edited_edited.png

Doch wie wirkt es? Und was ist erlaubt?

13741399-cannabiswachstum-im-blumentopf-

Lass dich von unseren Experten zu den unterschiedlichen Stadien
deiner Pflanze begleiten und beraten!

_edited.png

Unsere

Grow Academy

Startet ab dem 01.08.2024!

Upcoming Events

  • Petition gegen die CanG§ Verschärfung.
    Petition gegen die CanG§ Verschärfung.
    Einfach von zuhause aus unterstützen
    Online-Petition
    Einfach von zuhause aus unterstützen
    Online-Petition
    Einfach von zuhause aus unterstützen
    Online-Petition
    Verhindere das Änderungsgesetz zum CanG§!
  • Vereinseintragung
    Vereinseintragung
    Vereinseintragung
    05.2024
    Leipzig
    05.2024
    Leipzig, Friedrich-List-Platz, 04103 Leipzig, Deutschland
    05.2024
    Leipzig, Friedrich-List-Platz, 04103 Leipzig, Deutschland
    Schon bald können wir auch "Offiziell" starten!
  • When can I legally receive the first flowers?
    Everything is moving towards the end of the year. After successfully applying for a cultivation permit (which is possible from July 1st), social clubs can finally start growing. The end of November to December is a realistic time frame for this.
  • When will your drop-off point open?
    We plan to have a collection point set up 2 months before the flowers are distributed in order to offer our members and interested parties a personal contact point.
  • How do I know if home growing or the social club is right for me?
    We have already created an interactive information unit for this further down on the homepage... --> In principle, however, it can be said that growing your own will be significantly more time-, space- and cost-intensive than the options offered by the social club. However, if you want to experiment yourself or gain your own experience, then growing your own is exactly the right thing for you.
  • How do I know that the quality of our cannabis flowers will be good?
    We will work with an accredited laboratory that will test our flowers every month for a wide range of components and active ingredients. We will also collect key figures and measurements ourselves to ensure continuous quality control.
  • Do I have to pay the membership fee immediately when I register?
    Yes and no. There is currently no membership fee, as we are still in the development phase. As soon as cultivation begins in the summer, all members will be charged a basic fee of 15 euros per month. The staggered contributions (based on the quantity delivered) will only be charged once delivery begins.
  • Can I have a say in what should be grown?
    Yes and no. Since no cultivation council will have been elected at the start of cultivation, we will make a suitable selection of varieties for the first cultivation in consultation with our members and among our board members. We will also provide you with a selection option for this. During the course of the year, the cultivation council will be formed, which will consist of regular members and a board member. The members who want to get involved can then take part in the cultivation process.
  • Is there a minimum age?
    We go with the legal minimum age of 18. We made this conscious decision because we believe that a diverse community of different age groups, with different experiences and ideas, can only enrich our club.
  • Can we smoke in our social club?
    No. This is expressly regulated in the CanG§. It states: “The consumption of cannabis in the cultivation associations or within their sight is not permitted.”
  • How can I join the club?
    You can either register using the form on the members page or simply leave us your email address with a short invitation request.
  • Do you sell seeds?
    Yes. We plan to sell a nice selection of seeds. However, we will not be offering cuttings.
marijuana_farm_91_2448_2448_90_edited.jpg

Wissenswertes über Cannabis

Seit dem 01.04.2024 hat sich für die meisten von uns ALLES schlagartig geändert. Es ist nämlich nicht nur so, das Cannabis endlich entkriminalisiert ist, sondern das man jetzt viel offener über unsere Leidenschaft sprechen kann. Cannabis ist jetzt auch in der Mainstream-Gesellschaft kein Tabuthema mehr! 

 

Wir möchten euch, bei euren neu erworbenen Freiheiten unterstützen und gleichzeitig euer Bewusstsein schärfen, sowie eure Allgemeinbildung stärken. Die ersten Gedankenspiele, die sicherlich jeden von uns ereilt haben, sind die über den eigenen Anbau.

 

Gerade bei Neulingen fragt man sich schnell, geht es überhaupt in den eigenen 4 Wänden? Welche Pflanze/Sorte will ich eigentlich züchten? Leider ist diese Frage nicht so einfach zu beantworten. Jeder hat schließlich, wie bei der alltäglichen Nahrungsaufnahme, andere Präferenzen und seinen persönlichen Geschmack.

Als wohlgemeintesten Rat wollen wir euch mitgeben, dass die größte Pflanze, welche den aktuell angesagtesten Ruf und die THC-reichsten Blüten hat, nicht das Ziel sein sollte. Jeder Mensch funktioniert anders. Nicht nur das JEDER auf Cannabiskonsum anders reagiert, sondern jedes unserer Mitglieder erhofft sich auch einen anderen Geschmack oder eine andere Wirkung. Egal ob ihr aus medizinischen, gesellschaftlichen oder Genusszwecken zu uns kommt, wir wollen, dass ihr das Beste für euch findet, ohne eure Gesundheit zu gefährden. (über das bereits vorhandene Maß bei Cannabis )

In den folgenden Tabs findet ihr eine kurze gedankliche Hilfestellung zum Thema Cannabispflanzen.

(Da wir uns auch bewusst sind, dass unser reguläres Angebot 3 Sorten zu Beginn nicht überschreiten wird und dass es nicht jedem möglich ist, in seinen eigenen 4 Wänden Cannabis anzubauen, haben wir mit der Pflanzenpatenschaft, dem Anmieten clubeigener Geräte oder Räume eine Möglichkeit geschaffen, kundenorientierter Lösungen für den Anbau anzubieten.) 

bottom of page