top of page

Über uns

Unser ganz eigener Weg

Mit dem Koalitionsvertrag der Bundesregierung im Jahr 2021 war unser Ziel klar. Wir hatten nicht mehr nur einen Traum, eine Vorstellung. Der lang ersehnte Weckruf war gekommen. Mit der geplanten Entkriminalisierung von Cannabis war von Anfang an klar: "Wir werden dabei sein!". "Wir", dass ist eine kleine Gemeinschaft von Privatpersonen, die nicht nur ihre neu gewonnenen Freiheiten ausleben wollen, sondern dies mit JEDEM, der daran teilhaben möchte, teilen will. Unsere Vorliebe für getrocknete Cannabisblüten und das Zelebrieren unseres gemeinschaftlichen Lebensstils, sowie das Zeitverbringen mit Freunden und Gleichgesinnten war für uns immer schon eine Herzensangelegenheit. Jetzt dürfen wir es auch endlich unser Hobby, aber auch unsere Aufgabe nennen.

Mit dem Inkrafttreten des CanG§ am 01.04.2024, war für uns auch klar, dass unsere vorerst nur theoretische Anbauvereinigung "Sweet Dreams – Social Club" bald auch eine eingetragene Vereinigung werden wird. Die Entkriminalisierung war die vernünftigste Entscheidung, die unser Staat in dieser Hinsicht treffen konnte, und ein Schritt in die richtige Richtung.

Ab dem 01.07.2024 werden wir dann auch eine Anbaugenehmigung beantragen, welche uns endlich berechtigen soll, für unsere Community die neu gewonnenen Freiheiten in die Tat umzusetzen.

Seit der Gründung im Jahr 2024 hat sich der Vorstand der Sweet Dreams – Social Club e.V. nicht nur den gesetzlichen Vorschriften (Cannabisgesetz - CanG§) sondern auch unseren eigenen Ansprüchen verschrieben. Die Zufriedenheit der Mitglieder, die Qualität unserer Ware, eine gut eingerichtete Service- und Kommunikationsstruktur, sowie eine funktionierende Community sind die wichtigen Eckpfeiler, welche das Fundament für unsere Vereinigung bilden. Mit diesem Anspruch wollen wir nicht nur einen Status Quo Gewährleisten, sondern auch neue Ideen und Verbesserungen erarbeiten und entwickeln. 

Daher ist unsere Geschichte hier lange noch nicht zu Ende, sie soll weitergeschrieben und -gestaltet werden, und zwar von uns ALLEN. Als Anbauvereinigung wollen wir genau das sein, eine Gemeinschaft, die einen gemeinsamen Traum aufbaut und gestaltet.

IMG_7610.jpg

Norman Berger

Vorstandsvorsitzendes Mitglied
Betriebswirt des Gesundheitsmanagment

Oskar Noack

Stefan Dreßler

Tim Engelhard

symbolbild_advertorial_cannafix-scaled_edited.png

Unsere Ansprüche

Miteinander & Aufklärung

Wir begreifen unseren Social Club, nicht einfach nur als eine Art "Verkaufsstelle" in der jemand seine Blüten abholen kann. Wir sind ein offener Treffpunkt für Menschen, die ein Leidenschaft für Cannabis besitzen und diese auch teilen wollen. In unserem Club wird jede/r herzlich empfangen, die/der ihre/seine Passion für Cannabisblüten (im gesetzlichen Rahmen) ausleben möchte und/oder einen gemeinschaftlichen Ort der Freundschaft und Offenheit sucht. Ein aktives Miteinander im Verein, ist das, was wir jedem unserer Mitglieder anbieten.

 

Dabei ist es egal ob du ein Neuling in der Szene bist oder schon ein ausgewiesener Cannabis-Kenner. Unser Social Club bildet eine vielfältige und diverse Gemeinschaft, die von Ihren unterschiedlichen Erfahrungen, Erlebnissen und Ansichten lebt. Bei uns ist jeder willkommen, egal was du für einen Hintergrund hast oder ob du schonmal einem anderen Social Club angehört hast.

 

Mit dem Abhalten jährlicher Mitgliederveranstaltungen und dem Organisieren von Gemeinschaftsveranstaltungen wollen wir Informationsaustausch stärken und dafür sorgen, dass wir alle im regen Austausch bleiben.

 

Trotz Allem verschreiben wir uns dem verantwortungsvollen Umgang mit Cannabis, der Aufklärung aller Mitglieder/Interessenten. Da wir uns als junger Verein genau bewusst sind, das Drogenmissbrauch, fehlende Aufklärung sowie ein großer und verunreinigter Schwarzmarkt leider NOCH die aktuelle Realität darstellen. 

Qualität

Unser Anspruch ist es im Jahr 2024 einen neuen Qualitätsstandard zu etablieren! Viele unserer Mitglieder haben bereits unfreiwillig Erfahrungen mit verunreinigter oder qualitativ schlechter "Ware" vom Schwarzmarkt gemacht. Dies gehört jetzt endlich der VERGANGENHEIT an!

Durch unseren (in jeder Phase) kontrollierten, rund um die Uhr überwachten, befriedeten und durch stichpunktartige Kontrollen ergänzten Anbau, garantieren wir ein hohen Standard an Qualität. Natürlich ist die aktuelle Situation auch für uns eine Herausforderung. Daher arbeiten wir stetig mit unserem Anbaurat, den Mitgliedern und anderen Vereinen/Verbänden an der Sicherung und Verbesserung der Qualität und Aufklärung!

Gesundheits- und Verbraucherschutz

Auch wenn wir den Gesundheits- und Verbraucherschutz unter der Qualität und der Aufklärung hätten aufzählen können, wollen wir ihn aufgrund seiner Wichtigkeit hier jedoch separat aufführen. Denn von allen unseren Ansprüchen ist der Gesundheit, Jugend- und Verbraucherschutz uns ein besonderes Anliegen!

Wir alle haben nur diese eine Gesundheit! Sie zu erhalten und über Gefahren aufzuklären, ist uns sehr wichtig. Cannabis ist nun mal eine psychoaktiv wirkende Substanz! Deswegen verpflichten wir uns die Gesundheit aller unserer Mitglieder zu schützen. Dies wollen und werden wir mit maximaler Transparenz/Aufklärung, sowie mit dem Verantwortungsbewusstsein, welches der Umgang mit Cannabis erfordert, gewährleisten.

bottom of page